Aus: Ausgabe vom 08.12.2017, Seite 16 / Sport

Teamplayer

Frankfurt am Main. Philipp Lahm soll heute zum Ehrenspielführer der deutschen Fußballnationalmannschaft ernannt werden. Einen entsprechenden Vorschlag will DFB-Präsident Reinhard Grindel den Delegierten beim Außerordentlichen Bundestag in Frankfurt am Main machen. »Philipp Lahm ist ein herausragender Sportmann, ein überragender Teamplayer und zudem ein sozial engagierter Mensch«, sagte Grindel. An der Zustimmung der Funktionäre gibt es keine Zweifel. Lahm wird damit nach Fritz Walter, Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Lothar Matthäus und Jürgen Klinsmann zum sechsten Ehrenspielführer des DFB. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport
  • Wie der Traditionsklub Berliner ESC 07 in der vierten Eishockey-Liga um seine Existenz ringt
    Oliver Rast
  • Trotz kämpferischer Auftritte verlieren Dortmund und Leipzig ihre letzten Champions-League-Spiele. Nun geht es in der Europa League weiter