junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 28. März 2023, Nr. 74
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 27.11.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Konzern aus China muss Strafe in Schweiz zahlen

Wien. Der Deutsche-Bank-Großaktionär HNA hat Ärger in der Schweiz. Die dortige Behörde zur Überwachung von Übernahmen teilte am Wochenende mit, der chinesische Mischkonzern habe vergangenes Jahr beim Kauf der Schweizer Cateringfirma für Airlines, Gategroup, teilweise falsche und unvollständige Angaben gemacht. HNA wurde eine Strafe von 50.000 Franken aufgebrummt. Die Chinesen haben Gate­group für 1,5 Milliarden Dollar übernommen. Der Deal war Teil einer insgesamt 50 Milliarden Dollar schweren Einkaufstour, zu der auch Beteiligungen an der Hotelkette Hilton sowie der Deutschen Bank gehörten. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.