Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.11.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Lürssen-Werft baut in Australien

Sydney/Bremen. Die Bremer Lürssen-Werft hat einen Milliardenauftrag zum Bau von zwölf Patrouillenbooten für die australische Marine bekommen. Die Arbeiten sollen Mitte 2018 zunächst in Adelaide beginnen, teilte Premierminister Malcolm Turnbull am Freitag in Sydney mit. Das Geschäft hat einen Wert von vier Milliarden australischen Dollar (2,57 Milliarden Euro). Lürssen tritt bei dem Projekt als Generalunternehmer auf und ist für die Konstruktion, die Bauleitung und den Gesamtfertigungsprozess verantwortlich.

Die Patrouillenboote würden »von australischen Arbeitern auf australischen Werften mit australischem Stahl« hergestellt, erklärte Turnbull. Durch das Projekt sollen an den Standorten Adelaide und Perth 1.000 Arbeitsplätze entstehen. Mit dabei sind die Firmen ASC Shipbuilding und Henderson Maritime Precinct. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft