Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.10.2017, Seite 2 / Inland

Bericht: Aktion gegen ETA in Berlin

Berlin. Die von Madrid kontrollierte spanische Zentralpolizeitruppe Guar­dia Civil hat in Zusammenarbeit mit der deutschen Polizei in Berlin zwei Personen verhaftet, die sie mit der marxistisch-leninistisch ausgerichteten Rebellenorganisation »Euskadi Ta Askatasuna« (ETA) in Verbindung bringt. Das meldete die baskische Zeitung Gara online am späten Freitag nachmittag unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Efe. Demnach seien Bundeskriminalamt (BKA) und weitere deutsche Polizeistellen in die Festnahme involviert gewesen. Die Meldung erreichte jW kurz vor Redaktionsschluss und wurde auf Nachfrage vom LKA bestätigt. (jW)