Aus: Ausgabe vom 19.10.2017, Seite 2 / Ausland

Bild: Emilio Morenatti/AP Photo

Massenprotest

In Barcelona und anderen Städten Kataloniens haben am Dienstag abend Hunderttausende Menschen gegen die Inhaftierung führender Vertreter der Unabhängigkeitsbewegung demonstriert. Allein in Barcelona gingen nach Angaben der Stadtpolizei 200.000 Menschen auf die Straße. In Berlin versammelten sich rund 150 Menschen am Brandenburger Tor. Die spanische Audiencia Nacional hatte am Montag den Präsidenten der Bürgerinitiative »Katalanische Nationalversammlung«, Jordi Sànchez, und den Chef der Kulturvereinigung Òmnium Cultural, Jordi Cuixart, in Haft nehmen lassen. (jW)


Debatte

Bewerte diesen Artikel:

Mehr aus: Ausland
  • Parteitag der KP Chinas in Beijing eröffnet. Rechenschaftsbericht von Xi Jinping: Ratschläge des Westens verbeten
  • Bei den Weltfestspielen in Sotschi diskutieren Teilnehmer über antiimperialistischen Kampf in ehemaligen Kolonien
    Roland Zschächner, Sotschi
  • Österreichs Ökopartei fliegt nach 31 Jahren aus dem Parlament
    Simon Loidl, Wien
  • Die Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« dürfte in Syrien militärisch geschlagen sein. Doch was kommt nun?
    Peter Schaber, Hasaka