75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Bundeswehr und NATO: Krieg beginnt im Rheinland!« Aktionstag für Frieden und Abrüstung. Demo am Samstag, 7.10., 11.55 Uhr, Girardet-Haus, Rüttenscheider Str. in Essen. Ab 13 Uhr Kundgebung. Willy-Brandt-Platz, Redner: Paul Schnittker (VVN-BdA) und Niema Movassat (MdB Die Linke). Infos: ostermarsch-ruhr.de/

»Bundesweiter Grundrechte-Kongress«. Vorträge von Alexander Bosch (Amnesty International), Gabriele Heineke (Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein), Ulla Jelpke (MdB Die Linke), Peter Dinkloh (Journalist, Verdi) u. a., Samstag, 7.10., 11 Uhr, VHS, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf. Infos: www.demonstrationsrecht-verteidigen.de

»Emil Bruns – Kriegsverbrecher und Kriegsgewinnler«. Ausstellungseröffnung am Sonntag, 8.10., 14 Uhr, ehemaliges Zwangsarbeiterlager der Firma Kowahl & Bruns, Wilhelm-Raabe-Weg 23, Hamburg. Info: bredelgesellschaft.de

»Gisela Elsner – Die Unberührbare«. Dr. Kai Köhler (Literaturwissenschaftler) porträtiert die scharfzüngige Kritikerin der BRD-Wirklichkeit der 60er und 70er Jahre. Geburtstagsmatinee am Sonntag, 8.10., 11 Uhr im Waldheim, Obere Neue Halde 1, Stuttgart

»§ 129 abschaffen! Der Kampf um Befreiung ist kein Terrorismus!« Veranstaltung zu den »Antiterrorparagraphen«, den Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland sowie zur Frage der Solidarität. Sonntag, 8.10., 15 Uhr, Tohum Kulturverein, Nordbahnhofstr. 61, Stuttgart

Mehr aus: Feuilleton