Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.09.2017, Seite 11 / Feuilleton

Putzfrau liebt Wassermann

Zum ersten Mal gewinnt ein mexikanischer Regisseur den Hauptpreis des Filmfestivals von Venedig: Für »The Shape of Water« bekam Guillermo del Toro am Samstag den Goldenen Löwen. Der Film handelt von der Liebe zwischen einer Putzfrau und einem im Wasser lebenden Fabelwesen. Der zweitwichtigste Preis des Festivals, der Große Preis der Jury, ging an die deutsche Koproduktion »Fox­trot«. Das Drama des israelischen Regisseurs Samuel Maoz erzählt vom Tod eines jungen Soldaten und davon, wie seine Familie damit umgeht. Die Britin Charlotte Rampling nahm die Auszeichnung als beste Schauspielerin entgegen. Die 71jährige spielt in dem Drama »Hannah« des italienischen Regisseurs Andrea Pallaoro eine einsame Frau, die ihr Leben nach der Verhaftung ihres Mannes neu ordnen muss. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton