75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.09.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EZB kauft weniger deutsche Staatsanleihen

Frankfurt am Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat im Rahmen ihres Anleihenkaufprogramms im vergangenen Monat so wenig deutsche Staatsanleihen erworben wie noch nie. Insgesamt kaufte sie im August Bundesanleihen und andere deutsche Schuldtitel im Volumen von 9,8 Milliarden Euro, wie aus Daten hervorgeht, die die EZB am Montag veröffentlichte. Das ist das geringste Monatsvolumen, seitdem die Behörde im März 2015 mit dem Kauf von Staatsanleihen der Euro-Länder begann. Das Gesamtprogramm ist inzwischen auf 2,28 Billionen Euro angelegt und soll noch bis Ende dieses Jahres laufen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit