Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Juli 2020, Nr. 156
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Aus: Ausgabe vom 28.08.2017, Seite 6 / Ausland
Belgien

IS reklamiert Terror in Brüssel für sich

Kairo. Die Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) hat die Messerattacke auf Soldaten in der belgischen Hauptstadt Brüssel für sich reklamiert. Der Attentäter sei ein Kämpfer des IS, vermeldete dessen Nachrichtenportal Amak. Der Übergriff sei als Antwort auf die US-geführten Militäreinsätze gegen die Islamisten zu verstehen. Am Freitag hatte ein Belgier somalischer Abstammung mehrere Soldaten angegriffen und zwei von ihnen verletzt. Die Soldaten schossen den Angreifer nieder, er starb später im Krankenhaus. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland