3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 26.06.2017, Seite 7 / Ausland
Nahost

Israelische Luftwaffe greift Syrien an

Istanbul/Kairo. Die israelische Luftwaffe hat am Samstag Ziele in Syrien angegriffen. Wie ein Armeesprecher am Samstag mitteilte, waren kurz zuvor zehn Geschosse im von Israel besetzten Teil der Golanhöhen eingeschlagen, ohne dass es Opfer gab. Ein Flugzeug habe daraufhin den Abschussort sowie zwei syrische Panzer attackiert. Die israelische Zeitung Haaretz berichtete, das Militär habe die Projektile als fehlgeleitet eingeschätzt. Der Beschuss gehe auf »interne Kämpfe in Syrien« zurück, bestätigte der Armeesprecher.

Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA meldete, »der israelische Feind« habe einen Luftangriff in der Provinz Kuneitra auf den Golanhöhen geflogen, dabei habe es Tote und Sachschäden gegeben. Die Agentur beschuldigte Israel, die Aufständischen zu unterstützen, die gegen den syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad kämpfen. Dieser zeigte sich am Sonntag in Hama im Zentrum des Landes in der Öffentlichkeit, als er am Gebet zum Eid-Al-Fitr-Fest in einer Moschee teilnahm. Anschließend traf er vor der Moschee mit Gläubigen zusammen. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo