Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.06.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Solarstrom gleichauf mit Atomenergie

Düsseldorf. Der Solarstrom gewinnt in Deutschland an Bedeutung. Im Mai produzierten die Photovoltaikanlagen nach Berechnungen des Fraunhofer-Institutes für Solare Energiesysteme (ISE) eine Rekordmenge von 5,57 Terawattstunden, wie der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) am Montag der Nachrichtenagentur Reuters mitteilte. Damit habe die Stromerzeugung aus Solaranlagen mit einem Anteil von 12,3 Prozent mit der Atomenergie gleichauf gelegen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit