Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.06.2017, Seite 16 / Sport
Tischtennis

Aus für Boll-Doppel

Düsseldorf. Timo Boll und sein chinesischer Partner Ma Long sind bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf im Achtelfinale des Doppel-Wettbewerbs ausgeschieden. Die frühere und die aktuelle Nummer eins der Welt verloren am Donnerstag gegen die Topfavoriten Fan Zhendong und Xu Xin aus China mit 13:11, 10:12, 8:11, 9:11, 8:11. Fan Zhendong und Xu Xin stehen auf Platz zwei und drei der Weltrangliste. Die deutsche Nummer eins der Damen, Petrissa Solja aus Berlin, und ihr chinesischer Partner Fang Bo erreichten gegen ein Duo aus Taiwan das Mixed-Viertelfinale. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport