Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.06.2017, Seite 7 / Ausland

Syrien: Russische ­Marine beschießt IS

Moskau. Die russische Marine hat Stellungen des »Islamischen Staates« (IS) in Syrien mit Marschflugkörpern beschossen. Die vier Geschosse vom Typ »Kalibr« wurden am Mittwoch von einer Fregatte und einem U-Boot im östlichen Mittelmeer abgefeuert, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Der Angriff habe IS-Stellungen mit schweren Waffen und zahlreichen Kämpfern östlich der Oasenstadt Palmyra getroffen. Vor der Aktion setzte das russische Militär die USA, die Türkei und Israel in Kenntnis. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland