1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 01.06.2017, Seite 2 / Inland

NSU-Prozess: Urteil erst nach Sommerpause

München. Im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München wird es vor der Sommerpause voraussichtlich kein Urteil mehr geben. Die Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe haben bis zum 29. Juni Zeit, neue Fragen an den vom Gericht bestellten psychiatrischen Gutachter Henning Saß zu formulieren, teilten Vertreter der Nebenklage am Dienstag abend mit. Saß, der für den 29. Juni erneut geladen wurde, hatte die mutmaßliche Neonaziterroristin für voll schuldfähig befunden. Vor Beginn der Gerichtsferien am 1. August ist nun angesichts der Zeit, die für Plädoyers benötigt wird, kaum ein Urteil möglich. (jW)