Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.05.2017, Seite 2 / Inland

BMW gibt mehr Geld für Forschung aus

München. Der Autobauer BMW wird nach eigenen Angaben in diesem und im kommenden Jahr mehr Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben, als bislang geplant. In diesem Jahr dürften die Ausgaben für künftige Technologien und Fahrzeuge rund sechs Prozent des Umsatzes ausmachen, sagte Finanzvorstand Nicolas Peter der Börsenzeitung (Samstagausgabe). Geplant waren fünf bis 5,5 Prozent. CO2-Reduzierung und Elektrifizierung der Antriebe seien die zentralen Herausforderungen der Industrie, sagte der Manager. (dpa/jW)