Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.05.2017, Seite 10 / Feuilleton
Mattheuer-Zeichnungen in Jena

Riesiges Werk

In der Kunstsammlung Jena sind bis 13. August etwa 100 Zeichnungen von Wolfgang Mattheuer (1927–2004) zu sehen. Der Maler habe »ein riesiges Werk an Zeichnungen hinterlassen, schätzungsweise mehrere tausend Blätter«, sagte Kurator Erik Stephan vor der Vernissage am Freitag. Die Zeichnungen des Künstlers sind viel unbekannter als etwa seine Plastik »Der Jahrhundertschritt«, nach Einschätzung des Kurators aber so vielfältig und interessant, dass sie einer Ergänzung durch Grafiken oder Gemälde nicht bedürfen. Sämtliche Exponate stammen aus der Sammlung von Peter Mathar aus Düren, der mit dem Künstler befreundet war.(dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton