Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.05.2017, Seite 7 / Ausland

Tschechische Regierung bleibt im Amt

Prag. Tschechiens Ministerpräsident Bohuslav Sobotka hat seine Rücktrittsankündigung wieder zurückgezogen. »Ich werde meine Demission nicht einreichen, sagte der Politiker der sozialdemokratischen Regierungspartei CSSD am Freitag in Prag. Wegen Steuerbetrugsvorwürfen gegen Finanzminister Andrej Babis vom liberalen Koalitionspartner ANO hatte Sobotka diesen Schritt ursprünglich für Mitte Mai angekündigt. Statt dessen werde er nun Präsident Milos Zeman um die Entlassung nur des Finanzministers – und nicht der ganzen Regierung – ersuchen, kündigte Sobotka an. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland