Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.04.2017, Seite 10 / Feuilleton

Ches Bruder

Vor zehn Jahren erschien in der jW ein Interview mit Juan Martín Guevara, dem 15 Jahre jüngeren Bruder von Ernesto »Che« Guevara. Er sagte, dass er »Ernestito« und dessen öffentliches Bild nicht in Einklang bringen könne. Nun hat er ein Buch geschrieben. Es heißt natürlich »Mein Bruder Che« und erscheint in der nächsten Woche bei Klett-Cotta. In Madrid sagte Guevara, dass die Che-Hagiographie nicht in dessen Sinne sein könne: »Er war natürlich ein Gegner jedes Persönlichkeitskults, ein Gegner der Kirche und ein Gegner von Heiligungen. Offensichtlich hätte ihm das nicht gefallen«. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton