3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 11.04.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Toshiba will TV-Sparte abstoßen

Istanbul. Der angeschlagene Industriekonzern Toshiba will sich auch von seiner TV-Gerätesparte trennen. Ein möglicher Käufer ist der türkische Hersteller Vestel, der nach eigenen Angaben bereits mit Toshiba verhandelt. Ob die Gespräche zu einem Abschluss führen, sei noch ungewiss, erklärte Vestel am Montag. Der türkische Konzern hatte 2016 eine Lizenzvereinbarung mit den Japanern getroffen, nach der er unter ihrer Marke TV-Geräte produzieren und in Europa vertreiben darf. Toshiba hat wegen seiner insolventen US-Atom-Tochter Westinghouse Probleme und bereits seine Chip-Sparte zum Verkauf gestellt. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo