Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.04.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Fresenius will Firma aus USA übernehmen

Berlin. Der Klinik- und Medizintechnikkonzern Fresenius hat Verhandlungen mit dem US-Generikahersteller Akorn über einen möglichen Erwerb bestätigt. Die Gespräche zwischen der auf sogenannte Nachahmermedikamente spezialisierten Sparte Fresenius Kabi und Akorn seien fortgeschritten, teilte das Unternehmen am Freitag abend in einer Pflichtveröffentlichung mit. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit