Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.04.2017, Seite 5 / Inland

Verwaltungen abhängig von Microsoft

Berlin. Die öffentlichen Verwaltungen in der EU nutzen auf ihren Computern fast ausschließlich Software des US-Konzerns Microsoft. Das haben am Sonntag der Tagesspiegel sowie das Journalistenteam »Investigate Europe« berichtet. Nach Ansicht des früheren Abteilungsleiters für Informationstechnik und Cybersicherheit im Bundesinnenministerium, Martin Schallbruch, sind demnach viele staatliche Verwaltungen so abhängig von Microsoft, »dass sie nicht mehr die Wahl haben, welche Software sie nutzen wollen«. Damit drohten die EU-Staaten Gefahr zu laufen, »die Kontrolle über ihre eigene IT-Infrastruktur zu verlieren«.(AFP/jW)