1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 30.03.2017, Seite 4 / Inland

Geißler: Kritik an katholischer Theologie

Hamburg. Ex-CDU-Generalsekretär Heiner Geißler (87) hat harsche Kritik an der Moraltheologie der katholischen Kirche geübt. »Sie ist frauenfeindlich, sie verbietet Frauen abzutreiben«, sagte der frühere Jesuitenschüler und Bundesfamilienminister Christ & Welt, Beilage der Wochenzeitung Die Zeit, laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Zugleich dürften Frauen »nichts tun, um eine Schwangerschaft zu verhindern, etwa die Pille nehmen oder Präservative benutzen lassen«. Kritik an der katholischen Theologie übte er auch, »weil sie Gott für eine Verletzung der Menschenwürde der Mädchen und Frauen in Anspruch nimmt« und Frauen vom Priesteramt ausschließe. Dabei habe Jesus auch Jüngerinnen gehabt. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland