Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.03.2017, Seite 2 / Inland

Hinweis

Im Artikel »Sehr billig, hochgradig prekär« der Dienstagausgabe hieß es, die Staatsanwaltschaft Koblenz würde gegen die Fluggesellschaft Ryanair ermitteln. Tatsächlich wird nicht gegen den Konzern selbst ermittelt, erklärte die Koblenzer Staatsanwaltschaft am Mittwoch gegenüber jW. Jedoch wurde »gegen vier Mitarbeiter von Ryanair ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Anstiftung zum Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt und der Lohnsteuerhinterziehung eingeleitet«. (jW)

Mehr aus: Inland