Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.02.2017, Seite 2 / Inland

Hubschrauber und Panzer zur Provokation Russlands

Ramstein/Grafenwöhr. Die ersten »Apache«-Kampfhubschrauber für die US-Operation »Atlantic Resolve« sind am Mittwoch auf der Airbase im pfälzischen Ramstein eingetroffen. Sie kommen aus dem texanischen Fort Bliss. Insgesamt verlegen die USA 24 dieser Helikopter für neun Monate nach Europa, sie sollen bei mehreren Manövern der NATO eingesetzt werden, unter anderem in Lettland und Rumänien. Bereits am Dienstag hat die Bundeswehr vom bayerischen Grafenwöhr aus 20 Schützenpanzer des Typs »Marder« per Eisenbahn auf den Weg nach Litauen geschickt. Die Gefechtsfahrzeuge sollen nach Angaben eines Sprechers der deutschen Streitkräfte vier Tage lang unterwegs sein und ein von der BRD angeführtes multinationales NA TO-Bataillon vervollständigen, das zur Provokation Russlands dort stationiert ist. (dpa/AFP/jW)