75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Juli 2024, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.02.2017, Seite 2 / Inland

Bundeswehr hat bald 200.000 Soldaten

Berlin. Die Bundeswehr wird ihr Personal kräftig aufstocken. Bis 2024 soll das deutsche Militär auf 198.000 Soldaten und mehr als 61.000 Zivilisten wachsen, teilte das Verteidigungsministerium am Dienstag mit. Derzeit zählt die Bundeswehr knapp 178.000 aktive Soldaten (Stand: Ende Januar). »Die Bundeswehr ist gefordert wie selten zuvor«, erklärte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dazu. Die CDU-Politikerin führte unter anderem die Einsätze in Mali und Afghanistan sowie die NATO-Präsenz im Baltikum als Begründung an. Seit 1990 wurde die Bundeswehr schrittweise verkleinert, damals waren es noch 585.000 Soldaten. Das Ministerium hatte 2016 das Ende dieses Trends eingeleitet. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

                                             Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Unser Amerika