jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.02.2017, Seite 10 / Feuilleton
Kulturpolitik

Theater bleibt

Der langwierige Streit um die millionenschwere Sanierung des Düsseldorfer Schauspielhauses und seine spätere Nutzung ist beigelegt. Die Stadt habe alle Rechte an dem urheberrechtlich geschützten Bau und Theatervorplatz erworben, teilte eine Sprecherin am Freitag mit. Nach einem Bericht des WDR verpflichtet sich die Kommune, den Bau weiterhin als Schauspielhaus zu nutzen. Das seit Anfang des Jahres wegen einer Sanierung geschlossene Theater soll 2018 den Spielbetrieb wieder aufnehmen. Angesichts der Millionenkosten war zuletzt ein Streit um die Zukunft des Hauses entbrannt. Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) hatte die Existenz der Spielstätte zur Disposition gestellt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton