jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.02.2017, Seite 5 / Inland

Nahles verteidigt Gesetz zur Teilzeit

Saarbrücken. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat vor einem Scheitern der geplanten Reform des Teilzeitgesetzes gewarnt. »Ich bin nicht bereit, ein Gesetz zu verabschieden, das am Ende wirkungslos ist«, sagte Nahles der Saarbrücker Zeitung (Wochenendausgabe) mit Blick auf Widerstände aus CDU und CSU. Eine Einigung werde es mit ihr »nicht um jeden Preis« geben.

Nahles’ Entwurf, der ein Rückkehrrecht auf Vollzeit für Teilzeitbeschäftigte vorsieht, wird derzeit innerhalb der Bundesregierung abgestimmt. Die SPD pocht darauf, die im Koalitionsvertrag vereinbarte Reform noch in dieser Legislaturperiode umzusetzen. Die Union beklagt dagegen die Schaffung von bürokratischen Hürden für Unternehmen. (AFP/jW)