Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.01.2017, Seite 2 / Inland
Deportationen nach Afghanistan

SPD: Mit Abschiebestopp keine Wahlen gewinnen

Berlin. Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) wandte sich am Montag gegen Sammelabschiebungen von Flüchtlingen nach Afghanistan. Eine Rückkehr »in Sicherheit und Würde« sei dorthin nicht gewährleistet, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Dagegen heißt es dem Bericht zufolge in der Spitze der Bundes-SPD mit Blick auf die im Mai stattfindenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein, wer für Abschiebestopps in der derzeitigen Situation eintrete, gefährde seine Wahlchancen. (AFP/jW)