Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.01.2017, Seite 2 / Ausland

Massenproteste in Mexiko gehen weiter

Mexiko-Stadt. Tausende Menschen haben am Sonntag im Zentrum von Mexiko-Stadt gegen die Verteuerung von Benzin und anderen Gütern protestiert. Auf der Plaza de la Constitucion forderten die Demonstranten soziale Gerechtigkeit und skandierten Parolen wie »Peña raus!« Damit bezogen sie sich auf Regierungschef Peña Nieto, dessen Kabinett die Preissteigerungen um 20 Prozent ab dem 1. Januar angeordnet hatte. Proteste fanden unter anderem auch in Guadalajara statt, wo sich 10.000 Menschen, unter ihnen Mitglieder von Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen, versammelten. (Telesur/jW)

Mehr aus: Ausland