Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.01.2017, Seite 16 / Sport
Handball-WM

Dritter Heimsieg

Nantes. Titelverteidiger Frankreich hat bei der Handball-WM im eigenen Land die erste schwere Prüfung gemeistert und sich bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Mit einem 31:28 gegen Norwegen feierte der Topfavorit am Sonntag abend den dritten Sieg im dritten Spiel. Für die Norweger, die Frankreich bei der vergangenen EM im Viertelfinale bezwungen hatten, war es die erste Niederlage in diesem Turnier. Die Legionäre des Vizeweltmeisters Katar haben nach der überraschenden Auftaktpleite gegen Ägypten in die Spur zurückgefunden und 32:22 gegen Bahrain gewonnen. Schweden deklassierte Argentinien mit 35:17. Japan, das künftige Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson, verlor auch sein drittes Spiel und hat nach dem 24:27 gegen Brasilien kaum noch Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.