75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.01.2017, Seite 2 / Ausland
Mexiko

Aufruf zu weiterem Protest in Mexiko

Mexiko-Stadt. Die Eltern der seit 2014 in Mexiko »verschwundenen« 43 Studenten haben sich der Protestbewegung gegen die Benzinpreiserhöhungen (»Gasolinazo«) angeschlossen. Melitón Ortega, der Sprecher der Eltern, verurteilte die gestiegenen Kosten für Brennstoff, Grundnahrungsmittel, Gas und Strom als ungerecht. »Die Erhöhungen treffen alle Mexikaner«, so Ortega. Deshalb habe die »Nationale Volksversammlung«, ein Zusammenschluss der Eltern und von 16 mexikanischen Organisationen beschlossen, den Aufruf zu einer Großdemonstration am 26. Januar in Mexiko-Stadt zu unterstützen. (PL/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk