Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.01.2017, Seite 2 / Ausland
Kolumbien

ELN-Guerilla und Quito ­vereinbaren Freilassungen

Quito. In Ecuador haben Delegationen der Regierung Kolumbiens und der Nationalen Befreiungsarmee (ELN) am Sonntag (Ortszeit) ihre Beratungen fortgesetzt, die eine öffentliche Phase der Friedensverhandlungen zwischen der zweitgrößten Guerillaorganisation des südamerikanischen Landes und dem Kabinett von Staatschef Juan Manuel Santos vorbereiten sollen. Wie der Fernsehsender Telesur berichtete, haben beide Seiten die Freilassung von Gefangenen vereinbart, um so den Weg für die mehrfach verschobenen Gespräche frei zu machen. (jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.