Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 16.01.2017, Seite 11 / Feuilleton
Theater

Jelinek in der Modestadt

Mit großem Applaus wurde am Wochenende in Düsseldorf die Uraufführung des neuen Stücks von Elfriede Jelinek bedacht. »Das Licht im Kasten (Straße? Stadt? Nicht mit mir!)« widmet sich den Zumutungen von Mode, dem Suchtpotential des Onlineshoppings, verheerenden Produktionsbedingungen, aber auch allgemein dem Sein und Schein der menschlichen Existenz. Der 35jährige Regisseur Jan Philipp Gloger hat die 90seitige Fließtextvorlage drastisch gekürzt und auf sieben Schauspielerinnen verteilt, die auch als Jelinek selbst auftreten. Die Uraufführung in der Modestadt Düsseldorf war von der selbsterklärten Modefetischistin Jelinek verfügt worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton