75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.01.2017, Seite 10 / Feuilleton

Hörspiel-Lebenswerk

Der Günter-Eich-Preis für das Lebenswerk eines Hörspielautors geht in diesem Jahr an die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker. Das teilte die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig am Donnerstag mit. Sie vergibt die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung seit 2007 alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Axel-Eggebrecht-Preis für Radiofeatures. Die Preisverleihung an Mayröcker ist für den Sommer geplant, einen genauen Termin gibt es noch nicht. Die 1924 in Wien geborene Autorin hat seit 1968 rund 50 Hörspiele verfasst, davon einige in Zusammenarbeit mit ihrem Lebensgefährten Ernst Jandl (1925–2000). Mayröcker wurde bisher unter anderem mit dem Georg-Trakl-Preis für Lyrik, dem Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis und dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton