Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.01.2017, Seite 6 / Ausland

Trump will gute Beziehungen zu Moskau

Washington. Der designierte US-Präsident Donald Trump will trotz der von US-Geheimdiensten vorgebrachten Vorwürfe, der russische Präsident Wladimir Putin habe persönlich angebliche Hackerangriffe zur Beeinflussung der US-Wahl angeordnet, gute Beziehungen zu Moskau pflegen. »Ein gutes Verhältnis mit Russland zu haben ist eine gute Sache, nicht eine schlechte Sache«, twitterte der Politiker am Samstag. »Nur törichte Leute oder Dummköpfe würden denken, dass es schlecht ist!« (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland