Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.12.2016, Seite 5 / Inland

Cheflobbyist Pofalla rückt auf

Berlin. Exkanzleramtschef Ronald Pofalla soll Konzernkreisen zufolge bei der Deutschen Bahn zum Infrastruktur-Vorstand aufrücken. Pofalla mit seiner politischen Erfahrung werde als der beste Mann dafür angesehen, sagten Konzernvertreter am Freitag der Agentur Reuters. Bislang ist der frühere CDU-Politiker bei der Bahn für politische Kommunikation zuständig, ist also Cheflobbyist. Mit dem zentralen Ressort Infrastruktur wäre er für die operative Führung im Bereich Schienennetz und Bahnhöfe verantwortlich. (Reuters/jW)