Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.11.2016, Seite 15 / Feminismus

Menschenrechtspreis für »Women in Exile«

Köln/Berlin. Zum ersten Mal vergibt die Gerhart-und-Renate-Baum-Stiftung einen Menschenrechtspreis. Er geht an die brandenburgische Initiative von Flüchtlingsfrauen »Women in Exile« und ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am Sonntag im Berliner Maxim-Gorki-Theater statt. (jW)

Mehr aus: Feminismus