Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.11.2016, Seite 7 / Ausland

Hongkong: Abgeordnete verlieren Mandate

Hongkong. Ein Gericht in Hongkong hat zwei Abgeordneten ihre Mandate entzogen. Dies berichtete die South China Morning Post am Dienstag. Die beiden Unabhängigkeitsbefürworter, Baggio Leung und Yau Wai Ching, hatten bei ihrer Vereidigung im Oktober den Amtseid abgeändert, um ihre Überzeugung zu demonstrieren, dass Hongkong nicht Teil der Volksrepublik China sei. Damit hätten sie gezeigt, dass sie nicht willens seien, die Verfassung zu achten, hielt der zuständige Richter im Urteil fest. (AFP/dpa/jW)

Mehr aus: Ausland