Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.11.2016, Seite 2 / Ausland

Putin und Trump wollen Beziehungen »normalisieren«

Moskau. Der russische Staatschef Wladimir Putin und der künftige US-Präsident Donald Trump haben sich in einem ersten Telefonat für bessere Beziehungen zwischen Russland und den USA ausgesprochen. Das teilte der Kreml nach dem Gespräch vom Montag mit. Putin und Trump hätten zudem die Notwendigkeit betont, ihre Kräfte gegen den »internationalen Terrorismus und Extremismus« zu bündeln. In diesem Zusammenhang sei auch über den Bürgerkrieg in Syrien gesprochen worden. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland