Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.10.2016, Seite 11 / Feuilleton

Ende einer Affäre

Die Linzer Museumschefin Stella Rollig wird neue künstlerische Leiterin des für seine Klimt-Sammlung berühmten Belvedere in Wien. Dies teilte Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) am Montag mit. Rollig übernimmt das Amt von Agnes Husslein-Arco. Der Vertrag mit der 62jährigen Kulturmanagerin war nach neun Jahren im Sommer 2016 wegen Verstößen gegen hausinterne Verhaltensregeln nicht verlängert worden. Im Zusammenhang mit dieser »Belvedere-Affäre« war auch die kaufmännische Leitung ausgeschrieben worden. Diesen Posten übernimmt der bisherige Geschäftsführer der Wiener Tageszeitung Der Standard, Wolfgang Bergmann. Die 1960 geborene Rollig war seit 2004 künstlerische Direktorin des Linzer Lentos-Kunstmuseums und später auch des dortigen Nordico-Museums. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton