Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 14. Juni 2024, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 07.10.2016, Seite 2 / Inland

NSU: Akten auch in ­Brandenburg vernichtet

Potsdam. Auch die Brandenburger Justiz hat im Zusammenhang mit dem rechtsterroristischen NSU-Netzwerk Akten vernichtet. Ein Sprecher des Justizministeriums in Potsdam bestätigte laut Berliner Morgenpost am Mittwoch entsprechende Medienberichte. In den vernichteten Unterlagen sollen Hinweise des V-Mannes Carsten Szczepanski zu finden gewesen sein. Der NSU-Untersuchungsausschuss des letzten Bundestags hatte die Dokumente mit Ende der Wahlperiode an Brandenburg zurückgeschickt. Dort seien die Akten wegen der gesetzlichen Löschfrist vernichtet worden, sagte der Sprecher der Berliner Morgenpost. Es sei 2015 nicht absehbar gewesen, dass sich jetzt noch einmal ein Ausschuss des Landtags damit befasse. (jW)