Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 05.10.2016, Seite 2 / Inland

Assange kündigt neue Enthüllungen an

Berlin. Wikileaks-Gründer Julian Assange hat für die kommenden Monate eine Vielzahl neuer Veröffentlichungen auf der Enthüllungsplattform angekündigt. Geplant sei, in den nächsten zehn Wochen jede Woche neues Material zu publizieren, sagte Assange am Dienstag in einer Live-Übertragung nach Berlin. Einiges davon werde auch den laufenden US-Wahlkampf betreffen.

Assange machte keine konkreten Angaben dazu, um welche Art Informationen es gehen soll. Die Dokumente stammten aus drei Organisationen aus drei verschiedenen Ländern, hieß es ergänzend. Für die Veranstaltung zum zehnten Jahrestag der Registrierung der Web-Adresse von Wikileaks waren im Netz auch Enthüllungen über US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton in Aussicht gestellt worden. Sie blieben bislang aus. (dpa/jW)