1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 24.09.2016, Seite 2 / Inland

Bundeswehr erstmals als Hacker aktiv geworden?

Berlin. Die Bundeswehr hat einem Medienbericht zufolge erstmals einen Cyber-Einsatz absolviert. In einer geheimen Hackeraktion hätten die Spezialisten Informationen über eine entführte Deutsche in Afghanistan beschafft, berichtete Spiegel online am Freitag. Das Bundesverteidigungsministerium äußerte sich »aus Gründen operativer Sicherheit« nicht dazu.

Im Herbst 2015 hatte sich dem Bericht zufolge die Einheit »Computer Netzwerk Operationen« (CNO) in die internen Netze eines afghanischen Mobilfunkbetreibers eingehackt. Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums sagte, wenn solche Fähigkeiten eingesetzt würden, geschehe dies immer auf Grundlage der verfassungsrechtlichen und völkerrechtlichen Rahmenbedingungen. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.