Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.09.2016, Seite 16 / Sport

Fußball: Mourinhos Job

Manchester. Bei Manchester United sollte unter Startrainer José Mourinho alles anders und vor allem besser werden, nun aber setzte es beim FC Watford die dritte Pleite in Folge. Erst die Derby-Niederlage gegen Stadtrivale City. Ärgerlich. Dann die Europa-League-Schlappe bei Feyenoord Rotterdam. Unfassbar! Aber nun am Sonntag auch noch das 1:3-Debakel in Watford. Geht’s noch?! »Mit dem Ball war United noch nie so schlecht«, urteilte die Klublegende Paul Scholes. Merke: »Du bist hier bei Watford, nicht bei Arsenal«. Mourinho meinte lakonisch: »Es ist mein Job, die Mannschaft zu verbessern.« Er hatte zuletzt 2002 als Trainer des FC Porto drei Pflichtspiele in Folge verloren. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.