Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 01.09.2016, Seite 2 / Ausland

Türkischer Minister gegen EU-Kommissar Oettinger

Istanbul. Der türkische Europaminister Ömer Celik hat den deutschen EU-Kommissar Günther Oettinger wegen dessen Äußerungen zur Beitrittsperspektive des Landes scharf kritisiert. Oettinger lege mit seiner Aussage, wonach der EU-Beitritt der Türkei während der Präsidentschaft Recep Tayyip Erdogans kaum möglich sei, »Kulturrassismus« an den Tag, sagte Celik am Mittwoch der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu. Oettinger hatte in einem Bild-Interview erklärt, unter den derzeitigen Bedingungen sei ein Beitritt weit bis ins nächste Jahrzehnt hinein nicht realistisch. »Das wird wohl eher ein Thema für die Zeit nach Erdogan«, sagte er. (Reuters/jW)