75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.08.2016, Seite 2 / Inland

Anklage gegen ­mutmaßliches IS-Mitglied

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) erhoben. Dem 22jährigen wird unter anderem die Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und das Vorbereiten einer schweren »staatsgefährdenden« Gewalttat zur Last gelegt. Das teilte die Behörde in Karlsruhe am Donnerstag mit. Angeblich habe sich der Mann spätestens im Januar 2014 in Syrien dem IS angeschlossen. Bereits Ende 2013 war er von der BRD in die Türkei und von dort weiter nach Syrien gereist. Die Bundesanwaltschaft erklärte, der Mann habe sich zu einer »bekannten Propagandafigur« des IS entwickelt. Seit März sitzt er bereits in Untersuchungshaft. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk