3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 11.08.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»AGROkalypse – Der Tag an dem das Gensoja kam« (BRD/Brasilien 2016, original mit dt. UT). Der Film beschäftigt sich mit der Abholzung riesiger Flächen tropischer Wälder, um den Sojaanbau zu steigern. Anschließend Diskussion mit dem Filmemacher Marco Keller. Heute, 11.8., 20 Uhr, im globalisierungskritischen Kino im Clara-Zetkin Park, auf der Wiese zwischen Sachsenbrücke und Musikpavillon, Leipzig. Eintritt frei. Infos: www.globale-leipzig.de

Fidel Castros 90. Geburtstag: »Die Geschichte wird mich freisprechen!« Wir diskutieren und feiern, mit Wort und Bild, Poesie und Musik, Speis und Trank. Samstag, 13.8., 17 Uhr, Am Felde 2, Hamburg. Eine Veranstaltung von Cuba Sí Hamburg im Rahmen des Altonaer Bildungsprogramms der Partei Die Linke. Eintritt frei (Essen und Getränke gegen Spende)

Aktion zum 55. Jahrestag der ­Sicherung der Staatsgrenze der Deutschen Demokratischen ­Republik. Samstag, 13.8., 14 bis 17 Uhr, Pariser Platz, Berlin. Veranstalter: Unentdecktes Land e. V., Infos unter www.unentdecktes-land.org

Für Bildung und das Recht zu bleiben! Bildung und Sprachkurse für alle, vollen Zugang zum Gesundheitssystem von Beginn an, private und dezentrale Unterkünfte für alle, volle soziale Rechte für alle, Papiere und Bleiberecht für alle, Bewegungsfreiheit und offene Grenzen! Demonstration am Samstag, 13.8., 14 Uhr, Hauptbahnhof, Frankfurt am Main. Infos: www.linksnavigator.de

Mehr aus: Feuilleton

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!