Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.07.2016, Seite 4 / Inland

Rückforderung von VW-Boni denkbar

Hannover. Nach der Einleitung eines Bußgeldverfahrens gegen Volkswagen in der Abgasaffäre denkt die niedersächsische Landesregierung über eine Rückforderung von Vorstandsboni nach. Sollte die Staatsanwaltschaft Braunschweig eine Ordnungswidrigkeit feststellen und die durch Täuschung erzielten Gewinne wieder abschöpfen, könnte das ein Thema werden, sagte Wirtschaftsminister Olaf Lies am Mittwoch in Hannover. (Reuters/jW)