Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 15.07.2016, Seite 7 / Ausland

Ministerwechsel in Havanna

Havanna. Offenbar als Reaktion auf die wachsenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten hat Kubas Staatsrat am Mittwoch (Ortszeit) weitere Umbesetzungen im Kabinett vorgenommen. Der bisherige Minister für Wirtschaft und Planung, Marino Murillo, soll sich künftig auf seine Aufgabe als Vizepräsident der Regierung konzentrieren. Das Ministeramt übernimmt der Vizepräsident des Ministerrats, Ricardo Cabrisas. Einen Wechsel gibt es auch an der Spitze des Ministeriums für höhere Bildung. Rodolfo A. Alarcón wird von seinem bisherigen Stellvertreter José R. Saborido abgelöst. Das berichtete die Tageszeitung Granma. Bereits vor einigen Tagen war Kulturminister Julián González durch Abel Prieto abgelöst worden. (jW)

Mehr aus: Ausland