Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 15.07.2016, Seite 2 / Inland

Zahl der Professorinnen fast verdoppelt

Wiesbaden. Der Frauenanteil in der Professorenschaft an deutschen Hochschulen wächst zwar stetig – liegt aber weiter nur bei knapp einem Viertel. Zwischen 2005 und 2015 sei der Anteil von 14 auf 23 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Zahl der Professorinnen habe sich demnach in diesem Zeitraum fast verdoppelt und Ende 2015 mit rund 10.500 einen neuen Höchststand erreicht. Die höchsten Frauenquoten verzeichneten die Geisteswissenschaften (36 Prozent) sowie der Bereich Kunst und Kunstwissenschaft (32 Prozent).

An deutschen Hochschulen und Hochschulkliniken lehrten und forschten Ende vergangenen Jahres insgesamt etwa 46.300 Professoren und Professorinnen. Das waren rund 600 oder 1,2 Prozent mehr als 2014. (AFP/jW)